Wie gesund ist Zucker?

Zucker ist ungesund und kann dick machen. Allerdings ist er in sehr vielen Lebensmitteln vorhanden, sogar in einigen, in denen man ihn gar nicht vermuten würde, wie beispielsweise in sauren Gurken. Viele Menschen können daher nicht auf den glücklich machenden Genuss verzichten. Doch dies kann vor allem auf Dauer fatale Auswirkungen haben.

Die Auswirkungen von Zucker

Zucker kann viele negative Auswirkungen mit sich bringen. So kann ein übermässiger Verzehr beispielsweise Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Angstzustände oder Nervosität verursachen. Auch Schlafstörungen, Depressionen, Konzentrationsstörungen und Verwirrtheit können die Folge von Zucker sein. Ebenso können Blähungen, Durchfall, Verstopfungen oder andere Magen- und Darmprobleme durch Zucker verursacht werden.

Daneben sind weitere Nebenwirkungen Haarausfälle, Hautkrankheiten, Pilzbefälle, Menstruationsbeschwerden, Diabetes, Gewichtszunahme sowie viele weitere. Doch dies ist nicht alles, denn Zucker kann auch das Immunsystem schwächen. Dadurch ist man wesentlich anfälliger für Krankheiten.

Die passende Dosierung

 

Jedoch muss man nicht zwangsläufig komplett auf Zucker verzichten. Denn in kleinen Mengen ist Zucker in Ordnung. Der Anteil sollte jedoch nicht mehr als zehn Prozent des gesamten Kalorienkonsums pro Tag betragen. Das heisst: Frauen können etwa 50 Gramm, Männer etwa 65 Gramm Zucker zu sich nehmen. In den Produkten von Juice Plus ist kein Zucker vorhanden. Nur feines Obst. Also definitiv einmal einen Versuch um es auszuprobieren wert.